17.11.2014 12:31
EAEL: WEV Lions vs. EHC Südtirol

Drittelresultate ( 5:2 ; 3:1 ; 1:0 ).
Zuschauer in der ASH 1: ca. 100.

Lions Kantersieg gegen EHC Südtirol!

Nach den schwierigen Stunden der letzten Tage musste sich unsere Mannschaft, ersatzgeschwächt, dem EHC Südtirol stellen. Ohne die Stammspieler Oscar Marchhart, Clemens Takats, Kevin Gradl, Max Boyer starteten wir dennoch als Favorit. Eine Rolle die uns scheinbar nicht liegt, denn schon nach zwei Minuten resultierten zwei Eigenfehler zu Gegentoren die vermeidbar gewesen wären.

Unsere Mannschaft zog sich aber selbst aus dem Schlamassel und sorgte innerhalb von kurzer Zeit mit sehenswerten Toren für klare Verhältnisse. Mit einer klaren 5:2 Führungen ging man in die Pause.

Nach Seitenwechsel plätscherte das Spiel nur noch vor sich hin. Zu klar waren die Unterschiede bei der Teams. Südtirol kämpfte verbissen konnte aber unser Team nicht mehr in Gefahr bringen. Das Schaulaufen endete schlussendlich mit 9:3 für unser Team. Unterm Strich verdiente Punkte und ein ruhiges Wochenende für unsere Mannschaft und Verein.

Das nächste Spiel findet kommenden Samstag, den 22.11.2014, um 20:05 in der ASH 1 statt. Dieses Mal wartet der noch ungeschlagene Tabellenführer Union EC. Zuletzt mussten sich unsere Lions trotz 3:1 Führung geschlagen geben. Ein spannendes Spiel ist sicherlich garantiert!

Bilder des Spiels wurden bereitgestellt von Kryptonite